Die Hütte hat 26 Zimmerlager und 44 Matratzenlager. Schlafsackpflicht.

Winterraum: 8 Lager (Notlager)

Lage: Geographisch UTM 32T
Längengrad: 10o´02´45" Ost: 0579198
Breitengrad: 47o12´53" Nord: 5229562

Kartendatum: WGS 84

Zugang von:

Lech - Zug - Untere Älpele: ca. 3 Std.
Untere Älpele: ca. 2 Std.
Buchboden im Gr. Walsertal: ca. 5 Std.
Oberlech - Th. Prassler Weg: ca. 4 Std. 

Bemerkung: Die Straße von Lech zum Unteren Älpele ist täglich von 8 bis 16.30 Uhr für PKW gesperrt. Wanderbusse fahren ab Anfang Juli täglich von 8 bis 17.30 Uhr.

Übergänge:

Biberacher Hütte ca. 4 Std.
Freiburger Hütte ca. 4 Std. (Steinmayer Weg).
Ravensburger Hütte ca. 4 Std.

Gipfel:

Hochlichtspitze 2600 m.
Braunarlspitze 2649 m.
Östl. Johanneskopf 2508 m (nicht markiert)
Westl. Johanneskopf 2573 m (nicht markiert)

Klettergarten: In unmittelbarer Nähe der Hütte 15 Routen, Schwierigkeitsgrade II bis VIII.

Zufahrt: (ab GP ca. 300 km, ca. 3,5 Stunden) über Ulm - Memmingen (A7) - Lindau (A 96) – Pfändertunnel (Achtung bereits Pickerl erforderlich!) - Feldkirch (A 14) - Bludenz - Langen (hier Ausfahrt nach Stuben - Zürs – Lech) in Lech beim Hotel "Post" links über die Lechbrücke nach Zug, hinter Zug Mautstelle. Mautkarte lösen (15 € je Fahrzeug) weiter ca. 3 km bis zum „Unteren Älpele" (Materialbahn GP-Hütte) Die Mautstelle hinter Zug muss vor 8:00 Uhr passiert werden, da später das „Untere Älpele" nur noch mit dem Wanderbus (ab Tiefgarage Anger bei der Kirche in Lech) erreicht werden kann.

Göppinger Hütte

Postfach 42
A-6764 Lech Arlberg

Telefon +43/5583/3540

E-Mail: geschaeftsstelle@dav-hohenstaufen.de

Hüttenwirte: Stefan und Veronica Schwaiger


Während der Nichtbewirtschaftung: Familie Schwaiger

Haus Anna Langen am Arlberg 2
A - 6754 Klösterle

Telefon/Fax: +43/5582/615

Mobil: +43/664/3146854

E-Mail: haus.anna@aon.at


Zusatzinformationen: